Heim Stella – Betreutes Wohnen

Konzeptionen

Zusammen ist man weniger allein

Selbstständig sein und trotzdem nicht alleine leben

Betreutes Wohnen (BWB abgekürzt) ist eine Maßnahme, in der unsere Heimbewohner die Möglichkeit haben, ein eigenständiges Leben vorzufühlen. Ziel sollte es sein, die Bewohner auf eine betreuungsfreie Wohnsituation vorzubereiten bzw. sie langfristig im Betreuten Wohnen zu integrieren. So wie für jeden gesunden Menschen, sollte auch ein psychisch kranker Mensch das Recht haben, seine Wohnform selbst zu wählen. Der Bewohner muss aber für den Schritt ins Betreute Wohnen die ausreichende Stabilität, Selbständigkeit, Krankheitseinsicht und Eigenverantwortlichkeit mitbringen. Dies sollte zuvor in unserem Wohnbereich Cavinea getestet bzw. trainiert werden. In Einzelfällen können wir auch KlientInnen aufnehmen, die aus dem nahen Umfeld stammen und uns von Kliniken/Betreuern vermittelt werden.

Neben der sozialen Integration hat das Betreute Wohnen auch die Aufgabe der Persönlichkeitsentwicklung und Weiterentwicklung des einzelnen Bewohners. Die Ermöglichung eines befriedigenden, sinnvollen Lebens, innerhalb der individuellen Möglichkeiten, sehen wir als unsere Aufgabe. Den Menschen betrachten wir ganzheitlich, achten seine Würde und geben ihm Raum für seine Entwicklung.

Unsere vollständige Konzeption für den Bereich Betreutes Wohnen (BWB) können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.

Konzeptionen