Heim Stella – Eingliederungshilfe

Wohnbereich Cavinea

Zu unserem Wohnangebot gehört auch mit dem Wohnbereich Cavinea eine Wohnform mit hohem Selbstversorgergrad. In der Praxis hat sich gezeigt, dass für Heimbewohner der Schritt ins Betreute Wohnen (BWB) bzw. Intensiv Betreute Wohnen (IBW) zu groß ist und sie gezielt darauf vorbereitet werden müssen.

Im Wohnbereich Cavinea trainiert der Bewohner die Eigenschaften, die er für das Leben im Betreuten Wohnen mitbringen muss: ausreichende Stabilität, Selbstständigkeit, Krankheitseinsicht und Eigenverantwortlichkeit. Um dies trainieren bzw. überprüfen zu können, sollten unsere Bewohner/-innen zunächst am Selbständigkeitstraining im Wohnbereich Cavinea teilnehmen.

Die Wohngruppe Cavinea wurde hierfür im Januar 2008 eingerichtet und verfügt über 9 Plätze. Im April 2012 ist der Wohnbereich Cavinea von Lautenbach in die Appenweiererstraße 10 nach Oberkirch umgezogen. Voraussetzung für die Aufnahme in diesen Wohnbereich ist die ganztägige Teilnahme an der Tagesstruktur oder ein Arbeitsplatz in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) bzw. auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Mitarbeiter
Unser Team besteht aus: Jugend- und Heimerzieher/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen.

Therapieangebote werden in der Tagesstruktur angeboten.

Wohnbereichsleitung

Anna Ott

Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (BA)

Fon: +49 (0) 78 02 / 70 55 -57
Fax: +49 (0) 78 02 / 70 55 -11
E-Mail: a.ott@alitera.de

Anfahrtsskizze

Wohnbereich Cavinea